Channeln lernen Details

Ich biete dir eine auf dich zugeschnittene Channeling Schulung 1:1 an. Die Schulung findet online über zoom video statt. Die Schulung ist nur für dich, ohne Gruppendruck, ganz individuell auf dich abgestimmt. 

Bei jeder Schulung schaue ich medial und individuell in Abstimmung mit dir, welche Talente in dir schlummern, welche Übungen wie für dich Sinn machen und wie du es am besten lernst, verstehst, sicherer wirst und vertiefst. Immer auch vor dem Hintergrund, was möchtest du erreichen und wofür möchtest du deine Channeling Fähigkeiten einsetzen. Wir arbeiten auf Wunsch mit deinen eigenen mitgebrachten Themen und Fragen und Fragen deiner Freunde an die geistige Welt. Ich begleite dich bei deinen Channeling Übungen parallel mit, so dass wir uns nach dem Channeling über die empfangenen Botschaften und Informationen austauschen können. So bekommst du schnell Sicherheit, Bestätigung und Erfahrung.

Channeln ist wie wenn man eine neue Fremdsprache inklusive Übersetzungswissen lernt. Es gibt Menschen, die wunderbare, schlummernde Fähigkeiten – teils aus früheren Leben – mitbringen und diese bei der Schulung (wieder) aktivieren. Andere lernen ihre von Natur aus vorhandenen Channelinggaben erstmals kennen, um sie als Bereicherung im Alltag einsetzen zu können.

Je mehr Feingespür und mediale Talente ein Mensch in die Wiege gelegt bekommen hat, desto größer ist die Möglichkeit Channeln professionell beruflich zu nutzen. Dazu kommt die spirituelle Praxis und ganz allgemein eine achtsame Lebenshaltung und ein gutes soziales sowie psychologisches Fingerspitzengefühl.

Channeln ist die Fähigkeit, die dir eine direkte Kommunikation mit der Schöpferkraft, den Engeln, deiner Geistführung und dem höheren Selbst ermöglicht.

Ziel der Channeling Schulung und was ein Channelmedium genau macht

Mit Channeln kannst du gute und hilfreiche Botschaften und höheres Wissen für dich und andere empfangen. Dies zu erlernen ist das Ziel der Einzelschulung Channeln lernen.
Ein Channelmedium ist ein Vermittler (Medium), der sich als Kanal (Channel) zwischen der physischen und der geistigen Welt zur Verfügung stellt. Auf mediale Weise kommuniziert das Medium dabei mit der feinstofflichen Welt um hilfreiche Botschaften zu empfangen und diese dann für  sich selbst zu nutzen oder Ratsuchenden weiterzuvermitteln.
Das Medium nutzt dafür keine äußeren Hilfsmittel. Vielmehr nutzt es für den Empfang der Botschaften automatisch die natürlichen feinstofflichen (medialen) Sinne. Zum Beispiel das Hellhören, Hellwissen, Hellsehen und Hellfühlen. Welche medialen Sinne du für das Channeln automatisch nutzt, können wir bereits beim ersten Termin herausfinden.

Inhalte der Einzelschulung Channeln lernen

  • Bedeutung des Channelns und Funktionsweise des Channelns
  • Voraussetzungen für gute Channelings
  • Der Sinn von Hürden beim Channeln und Klärung individueller Blockaden und Ängsten
  • Überblick der geistigen Welten und Hierarchien, die gechannelt werden können
  • Erdung und Anbindung
  • Aufbau des Lichtkanals und Verbindung zu deiner persönlichen geistigen Führung (Geistführer)
  • Wahrnehmungsschulung der hohen, lichtvollen Energie, die beim Channeln übertragen wird
  • Die vier verschiedene Formen des Channelns mit vielen begleitenden praktischen Übungen:

    1. Sprechchanneln
    2. Schreibchanneln
    3. Kunstchanneln
    4. Musikchanneln

    (du kannst alle Formen innerhalb der Schulung ausprobieren; wir konzentrieren uns dann auf die Formen, die dir am meisten liegen und dir Freude bereiten)

  • Channeling Kommunikation ~ du mit der geistigen Welt im Dialog
  • Channeln für dich selbst anhand von eigenen Fragen und Themen als Übungsgrundlage
  • Channeln für andere Menschen ~ privat wie beruflich ~ anhand von Fragen und Themen, die dir zum Beispiel von Freunden für die Schulung zur Verfügung gestellt werden
  • Ethische Grundsätze für lichtvolle Channelmedien
  • Schutz-, Reinigungs- und Energieaufladetechniken
  • Weitere individuelle Wissensvermittlung und Übungen, je nachdem wofür du die Fähigkeiten des Channelns einsetzen möchtest und was du schon kannst. (privat oder als Zusatzelement bei der Beruf-/ Berufungsarbeit). Es bleibt immer Zeit für weitere individuellen Fragen und Wünsche.

Je mehr du übst und dich im Alltag traust, deine Fähigkeiten anzuwenden (für dich alleine oder mit guten Freunden, die sich zur Verfügung stellen möchten), desto schneller kannst du das neue Wissen und die feinstofflichen Fähigkeiten vertiefen, bekommst Bestätigung, sammelst Erfahrung, erhältst dadurch mehr Sicherheit und kannst mit der Zeit in der Umsetzung besser und schneller werden.

Nach der Schulung geht es weiter…
Sei bei meinen regelmäßig stattfindenen Channeln-Gruppenübungstreffen (live über zoom) dabei oder mache mit bei der monatlich kostenlosen Channeling-Übungsaufgabe via E-Mail.
Details dazu hier

Deine Voraussetzungen

  • Du bist psychisch stabil und ausgeglichen, um „neue Welten zu entdecken“. Siehe hierzu auch meine Webseite Haftung / Eigenverantwortung.
  • Achtsamkeit, „Fingerspitzengefühl“ und Ruhe im Umgang mit sich selbst und anderen.
  • Interesse an geführten Meditationen um den Channeling-Kontakt zur geistigen Welt und des morphischen Feldes herzustellen.
  • Eine spirituelle Lebenseinstellung: Glaube an die Schöpfung, Schöpfungskraft bzw. eine höhere Intelligenz. Glaube daran, dass es auch Dinge gibt, die man nicht mit bloßem Auge sieht. Du bist neugierig auf die geistige Welt, auf das Feinstoffliche um dich herum und auf dein eigenen feinstofflichen Fähigkeiten als Channelmedium.

Kosten, Dauer und Umfang der Einzelschulung

Online über zoom video: 400,- Euro. Umfasst 3 Termine a 90 Minuten. Start kurzfristig möglich.

Es besteht auch die Möglichkeit die Schulung in Kombination (1. Teil persönlich vor Ort in Bad Wörishofen oder Düsseldorf und die weiteren Schulungstermine dann online über zoom video) zu machen.

Bitte reserviere dir pro Schulungstermin 2 Stunden Zeit, denn danach solltest du dir eine Pause gönnen und da es eine indivuelle Schulung ist, können wir auch nicht genau auf die Minute den Schluss einplanen.

Es empfiehlt sich ein ungefährer zeitlicher Abstand von mindestens 2 Tagen bis maximal 4 Wochen zwischen jedem der Schulungstermine, damit sich das Erlernte innerlich setzen kann. Auf Wunsch gebe ich dir gerne auch passende Channeling-Übungsaufgaben für die Pausenzeiten (=Übungszeiten) mit.

Der Energieausgleich (= Gebühr) ist in der Regel zwischen dem ersten und zweiten Schulungstermin fällig, so dass du während des ersten Termins auch nochmal in Ruhe entscheiden kannst, ob du weitermachen möchtest oder nicht. Es ist auch möglich den Gesamtbetrag in zwei Teilbeträgen zu überweisen.

Nach Abschluss der Schulung kannst du, wenn du Interesse hast, noch folgende Ergänzungen als individuelle Einzeltrainings (nur du und ich) machen: Ahnenkontakt, Kontakt zur Heilungsführung, Enfaltung der medialen Sinne

Wenn du Interesse hast, kontaktiere mich, damit wir deine Fragen, Wünsche und Ziele an die Schulung besprechen können.


© Foto unsplash.com by melissa-askew. Die Inhalte meiner Webseiten sind urheberrechtlich geschützt. Nachahmung oder Verwendung von Textauszügen ist nicht gestattet. Bei Nichtbeachtung wirst du kontaktiert.